Surfing

 

 

Übersetzungen

     

 

Diese Tutorial habe ich mit der Version X gemacht, aber sie lassen sich genauso gut mit anderen Versionen nacharbeiten.

Ich wünsche Dir viel Spass beim Basteln

 

 

Filter

FM Tile Tools - Blend Emboss

Xero – Clarity

Eye Candy5 - Impact

 

 

Hier bekommt Ihr das von mir verwendete Material

Emboss 3 kommt in den Ordner - Voreinstellungen

Im Material ist auch eine Version in png umgespeichert.

 

 

Wenn du andere Farben nimmst, spiele dich mit der Deckfähigkeit und
Mischmodus der Ebenen.

 

 

 

 

Öffne ein neues, transparentes Bild – 800 600px.

Such eine helle und eine dunkle Farbe aus deinem Tube – ich habe #ffffff und #a3d4e4 gewählt.

 

Erstelle einen Farbverlauf

lasse dich von der Farbe im Screen nicht irritieren, gg

Fülle dein Bild – Verzerreffekte – Wirbel 280.

 

FM Tile Tools/Blend Emboss-Standard.

 

Neue Rasterebene – fülle mit der hellen Farbe – öffne die Maske – KaraWaveEffects3 – Maske aus Bild – Hackerl bei Umkehren – Gruppe zusammenfassen.

 

Xero/Clarity-Standard.

 

Neue Rasterebene – lade die Auswahl – surfing_regis – fülle mit dem Farbverlauf

Auswahl ändern – verkleinern um 25 – drücke die Entferntaste – Auswahl aufheben.

 

3D Effekte – Innenface

Eye Candy5/Impact-Perspective Shadow-Blurry

Füge die Tube – Wellen – als neue Ebene ein – vergrössern auf 115% - duplizieren - schiebe sie auf den unteren Teil des Rahmen – lasse die Sichtbarkeit auf 59 - siehe Screen.

Aktiviere die Ebene mit dem Rahmen - lade die Auswahl – surfing_1_regis – drücke die Entferntaste – Auswahl aufheben. Solltest du mit anderen Wellen arbeiten – mache deine eigene Auswahl – Freihandwerkzeug – Randscharfe 40 – Entferntaste.

 

Mache allen Ebenen unsichtbar – bis auf die beiden Wellenebenen – fasse sie sichtbar zusammen – du kannst die anderen Ebenen wieder sichtbar machen.

 

Aktiviere die oberste Ebene.

 

Füge die Tube – calguiswavesurf30610 – als neue Ebene ein – verkleinern auf 2x 80% - schiebe sie auf die Wellen.

 

Wenn du mit meiner Tube arbeitest – fasse den linken Teil des Surfbrett´s mit dem Freihandwerzeug – Randschärfe 40 ein – kopieren – drücke die Entferntaste – neue Rasterebene – in Auswahl einfügen – Auswahl aufheben – Sichtbarkeit 40 - siehe Screen.

Ebenen nach unten zusammenfassen.

 

Füge den Teil (Wasser), den ich in der Tube eingefasst habe – June Series Lighthouse1-1 - als neue Ebene ein – schiebe sie nach rechts und in der Ebenenpalette unter die Ebene mit dem Rahmen – koloriere mit der dunklen Farbe - bei mir 138/40 - Sichtbarkeit 75.

 

So sollte es aussehen.

Stelle den Farbverlauf um

 

Aktiviere die oberste Ebene – neue Rasterebene – fülle mit dem Farbverlauf.

 

Öffne die Maske – cd8worisch016 – Maske aus Bild – kein Hackerl bei Umkehren – Gruppe zusammenfassen.

 

Weiches Licht – Perspective Shadow wie eingestellt – Benutzerdefinierter Filter – Emboss3.

 

Wiederhole – Perspective Shadow.

 

Neue Rasterebene – fülle mit der dunklen Farbe – öffne die Maske – Joyce2 – Maske aus Bild – Hackerl bei Umkehren – Gruppe zusammenfassen.

 

Benutzerdefinierter Filter – Emboss3.

 

Verzerreffekte – Verzerren

Rand hinzufügen 2px dunkle Farbe – alles auswählen - 50px weiss –Auswahl umkehren – Schlagschatten 2,4,45,12 dunkle Farbe aus dem Bild – wiederhole mit den Minuswerten - Auswahl aufheben - verkleinern auf 800px Breite.

 

Neue Rasterebene – fülle mit der dunklen Farbe – öffne die Maske- hjr_mask_lines4 – Maske aus Bild – kein Hackerl bei Umkehren – Gruppe zusammenfassen.

 

Perspective Shadow wie eingestellt – Overall Opacity aber auf 93.

 

Duplizieren – vertikal spiegeln.

 

Schiebe diese Ebene etwas nach links – siehe Vorschaubild.

 

Rand hinzufügen 2px dunkle Farbe.

 

Vergiss deine Signatur nicht.

Ich hoffe dieses Tutorial hat dir Spass gemacht.

 

Ein Beispiel von Helene

 

zurück

Design by Regis