Mystere

 

Übersetzungen

 

Diese Tutorial habe ich mit der Version X gemacht, aber sie lassen sich genauso gut mit anderen Versionen nacharbeiten.

Ich wünsche Dir viel Spass beim Basteln

 

 

Filter

AP18 – Carnival Colors/Gradient Carnival Colors

Xero - Clarity

Eye Candy5 - Impact

 

 

Hier bekommt Ihr das von mir verwendete Material

Auf das Preset - Doppelklick, es fügt sich automatisch ein

Den Pinsel kommt in den Ordner Pinsel im Corel

Hier bekommst du den Emboss 3 - er kommt in die Voreinstellungen.

Wenn du andere Farben nimmst, spiele dich mit der Deckfähigkeit und
Mischmodus der Ebenen.

 

Nach einer Idee und Material von Ann-TD-Studio schrieb ich dieses Tutorial....... danke Ann.

 

 

Öffne die Alphadatei – mystere-alpha-regis.

 

VG-Farbe #a7afb8

HG-Farbe #16161b

 

Fülle mit dem Farbverlauf

Gaußscher Weichzeichner 30.

 

AP18 – Carnival Colors/Gradient Carnival Colors

Benutzerdefinierte Filter – Emboss 3 – 2x anwenden.

 

Neue Rasterebene – fülle mit der VG-Farbe

 

Öffne die Maske – ann_071112_mask_202_tdstudio – Maske aus Bild – kein Hackerl bei Umkehren – Gruppe zusammenfassen.

 

Xero/Clarity – Standard – 2x anwenden.

 

Unterbelichten - Sichtbarkeit 34.

 

Füge die Tube – ann_311012_frame_002_tdstudio – als neue Ebene ein – Helligkeit/Vorversion.

 

Verzerreffekte – Polarkoordination

Schiebe diese Ebene nach oben – duplizieren – horizontal spiegeln - nach unten zusammenfassen.

 

Sichtbarkeit 30.

 

Eye Candy5/Impact-Perpective Shadow – Lowest.

 

Füge die Tube – mystere – als neue Ebene ein – vergrössern 120% - schiebe sie nach rechts – in der Ebenenpalette an zweite Stelle.

 

Duplizieren – vertikal spiegeln – Sichtbarkeit 40 - schiebe diese Ebene etwas nach unten.

 

Öffne die Textur – ann_120410_TXT_002_tdstudio – und – die Maske – ann_070412_mask_085_tdstudio.

 

Die Textur ist aktiv – Maske aus Bild – Hackerl bei Umkehren – Gruppe zusammenfassen – Kopieren.

 

Auf deinem Bild – aktiviere die Maskenebene - neue Rasterebene – lade die Auswahl aus Alphakanal – mystere-regis – in die Auswahl einfügen – Auswahl aufheben.

 

In der Ebenenpalette schiebe diese Ebene unter die Gesichtebene.

 

Sichtbarkeit 55.

 

Aktiviere die oberste Ebene – füge die Tube – ann_240612_accents_squarres_green-tdstudio – als neue Ebene ein – verschiebe sie nicht - verkleinern auf 80% - Verzerreffekte – Wind.

Wiederhole – links

 

Verzerreffekte – Verzerren

Helligkeit/Vorversion - schiebe diese Ebene nach links – Sichtbarkeit 44.

 

Öffne nochmal die Tube - ann_240612_accents_squarres_green-tdstudio – fassen mit dem Auswahlwerkzeug/Rechteck – den rechten Teil der Tube ein – kopieren – füge sie in dein Bild als neue Ebene ein.

 

Vertikal spiegeln – schiebe sie nach links - Helligkeit/Vorversion - Perspective Shadow – Lowest.

 

Lade die Auswahl aus Alphakanal – mystere1-regis – sollte sie nicht genau passen – Auswahl bearbeiten – schiebe sie zurecht.

 

Drücke die Entferntaste – Auswahl verkleinern auf 10px – Eye Candy5/Impact-Glass – Clear – Auswahl aufheben.

 

Duplizieren - vertikal spiegeln.

 

Schiebe die linke Gesichtstube zurecht – so das man das Auge durch den Rahmen sieht.

 

Aktiviere die oberste Ebene – neue Rasterebene – aktiviere das Pinselwekzeug.

 

Ann_191111_brushes_005_TTS_tdstudio – Grösse 350 – VG-Farbe - #ffffff – egal wohin du stempelst.

 

Eye Candy5/Impact-Bevel – Preset-regis-mystere-bevel.

 

Verschiebe diese Ebene – siehe Screen

Entferne die Teile aus dem Viereck.

 

Duplizieren – horizontal spiegeln.

 

Auf der Originalebene – Sichtbarkeit 35.

 

Auf der obersten Ebene – Sichtbarkeit 75.

 

Rand hinzufügen – 1px HG-Farbe – 50px #ffffff – 1px Hg-Farbe.

 

Verkleinern auf 800px Breite.

 

Füge die Tube – text-mystere-regis – als neue Ebene ein – schiebe sie nach rechts.

 

Vergiss deine Signatur nicht.

 

Ich hoffe dieses Tutorial hat dir Spass gemacht.

 

Ein Beispiel von Karin

 

zurück

Design by Regis