the perfect Valentin

 

 

Übersetzungen

  

 

Diese Tutorial habe ich mit der Version X gemacht, aber sie lassen sich genauso gut mit anderen Versionen nacharbeiten.

 

Filter

Xero – Clarity

Eye Candy5 – Impact - Perspective Shadow

 

Hier bekommt Ihr das von mir verwendete Material

 

 

Öffne ein neues, transparentes Bild 750 x 550px.

Vordergrundfarbe – weiss – Hintergrundfarbe aus deinem Tube – ich habe #c6adb5 gewählt.

Erstelle als Hintergrundfarbe – einen Farbverlauf

fülle dein Bild - Gaußscher Weichzeichner 20.

Ebene – neue Rasterebene – Auswahl – alles auswählen – füge den Hg – JHanna_120bground.jpg – in die Auswahl ein – Auswahl aufheben – koloriere in deiner Farbe.

Suche das Formenwerkzeug – Shape8 – ziehe die Form von oben, links – bis unten – aber nicht ganz nach rechts – siehe Screen

In Rasterebene umwandeln – Auswahl alles Auswählen – Auswahl frei – nicht frei – neue Ebene – füge die Tube – fun_41_Jan09.pspimage – in die Auswahl ein – koloriere – Sichtbarkeit 50 – Ebene – neue Rasterebene - Auswahl ändern – Auswahlrahmen auswählen – 2/Außen – fülle mit deiner Farbe – Auswahl aufheben – 2x nach unten zusammenfassen.

 

Eye Candy5/Impact- Perspective Shadow -Blurry – mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube.

 

Füge die Tube – tailouana_divers88.pspimage – als neue Ebene ein - vertikal spiegeln – koloriere – schiebe sie nach rechts, unten.

 

Füge die Tube – ED-Avril-72.pspimage – als neue Ebene ein – schiebe sie nach oben, rechts – koloriere – Sichtbarkeit 40.

 

Aktiviere Raster 2 – entferne die Teile die in das Gesicht ragen ( Auswahlwerkzeug/Ellipse-Randchärfe 40 - Entferntaste)– wiederhole dieses bei Raster 4 - aktiviere wieder die oberste Ebene.

 

Füge die Tube – Valentin_women.psp – als neue Ebene ein – vertikal spiegeln – schiebe sie nach links – ich habe das Tuch mit dem Freihandwerkzeug – Randschärfe 40 - eingefasst und koloriert - Eye Candy5/Impact-Perspective Shadow-Blurry – mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube - duplizieren – auf der Originalebene - Gaußscher Weichzeichner 10 – aktiviere die oberste Ebene.

 

Füge die Tube – masche.pspimage – als neue Ebene ein – schieb sie etwas nach rechts - Eye Candy5/Impact-Perspective Shadow -Blurry – mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube.

 

Füge die Tube - bild_regis.pspimage – als neue Ebene ein – oder mache dein eigenes Bild – ich habe ein neues Bild 200 x 200px geöffnet – mit dem Farbverlauf gefüllt – Gaußscher Weichzeichner 20 – dupliziert - verkleinert auf 80% - Eye Candy5/Impact- Perspective Shadow -Blurry – mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube – Auswahl alles auswählen – frei – nicht frei – die Tube - tailouana_divers88.pspimage – als neue Ebene eingefügt – Sichtbarkeit eventuell etwas zurücknehmen - Auswahl umkehren – Entferntaste – Auswahl umkehren – neue Ebene - Auswahlrahmen – 2/Aussen – mit der Farbe füllen – Auswahl aufheben – Bild Rand hinzufügen – 2px Farbe.

 

Nun schiebe diese eingefügte Tube – nach rechts, frei drehen 25 nach rechts – siehe Vorschaubild - Eye Candy5/Impact- Perspective Shadow-Blurry – mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube – Eye Candy/Impact- Perspective Shadow

        

Mit dem Freihandwerkzeug – Randschärfe 2 – fasse den Teil der Masche ein, der in das Schattenbild ragt – zoome grösser – Entferntaste drücken - siehe Screen.

Auswahl aufheben - duplizieren – auf der Originalebene - Gaußscher Weichzeichner 10 – aktiviere die oberste Ebene.

 

Füge die Tube – hd_love_wordart_03.png – als neue Ebene ein – verkleinern auf 30% - schiebe sie in das kleine Rechteck – sie Vorschaubild – weiches Licht – duplizieren – auf der Originalebene - Gaußscher Weichzeichner 10 – aktiviere die oberste Ebene.

 

 

Füge die Tube – SE_wordART_Valentines_5.psp – als neue Ebene ein – verkleinern auf 75%

Schiebe sie nach oben – siehe Vorschaubild - weiches Licht – duplizieren – auf der Originalebene - Gaußscher Weichzeichner 10 – aktiviere die oberste Ebene.

 

Füge die Tube – marygerdapin.pspimage – als neue Ebene ein – koloriere – schiebe sie auf das kleine Bild.

 

 

Fasse die vorletzte Ebene mit der Letzten nach unten zusammen - kopieren – Bild – Rand hinzufügen 1px Farbe – Hintergrundebene umwandeln – verkleinern auf 90% - Ebene neue Rasterebene – nach unten schieben – Auswahl - alles auswählen – einfügen in die Auswahl – Auswahl aufheben – Xero/Clarity-Standard – auf der oberen Ebene – 2x Schlagschatten 2,4,64,12 – dunkle Farbe aus dem Tube – wiederhole auch 2x mit -2,-4.

Füge die Tube – marygerdapin.pspimage – als neue Ebene ein – koloriere – schiebe sie in die rechte Ecke, oben – duplizieren –vertikal spiegeln – nach unten zusammenfassen – duplizieren - horizontal spiegeln – vergiss deine Signatur nicht – Bild – Rand hinzufügen 1px – dunkle Farbe.

 

Ich hoffe dieses Tutorial hat dir Spass gemacht.

 

Ein Beispiel von Helene

 

Ich habe ein nettes Geschenk von Ingrid bekommen.

Danke Ingrid, ich freue mich sehr darüber.

 

 

zurück

Design by Regis