Bethink

 

 

Übersetzungen

           

 

Diese Tutorial habe ich mit der Version X gemacht, aber sie lassen sich genauso gut mit anderen Versionen nacharbeiten.

Ich wünsche Dir viel Spass beim Basteln

 

Filter

Flaming Pear – Flood

Xero – Clarity

FM Tile Tools – Blend Emboss

Eye Candy/Impact - Perspective Shadow

 

Hier bekommt Ihr das von mir verwendete Material

Wenn du andere Tuben und Farben verwendest, musst du dich mit den Enstellungen etwas spielen, wie es dir gefällt.

Öffne ein neues, transparentes Bild 750 x 550px

Auswahl alles auswählen – füge den Hg – BG_mistywhispers.jpg – in die Auswahl ein – Auswahl aufheben.

 

Ebene neue Rasterebene - Farbverlauf – linerar – 45/3 – mit einer hellen und einer dunkleren Farbe aus deinem Tube – ich habe - #e1e5e9 und #bcc9d1 gewählt.

Fülle dein Bild – Gaußscher Weichzeichner 20 – Sichtbarkeit 75.

 

Ebene – neue Rasterebene – Maske aus Bild – WSL_Mask289

Gruppe zusammenfassen – Xero/Clarity – Sichtbarkeit 63

 

Füge die Tube – Mtm_Lady_273-5dec2008.pspimage – als neue Ebene ein – verkleinern auf 90% - vertikal spiegeln – schiebe sie nach links.

 

Füge die Tube - wolke.pspimage – als neue Ebene ein – schiebe sie nach rechts, unten – nach unten zusammenfassen – Ebene duplizieren – auf der Originalebene – Gaußscher Weichzeichner 10 – aktiviere die oberste Ebene.

 

Flaming Pear/Flood

Ebene neue Rasterebene – Auswahl – alles auswählen – füge – Element_overlay.png – in die Auswahl ein – Auswahl aufheben – koloriere mit deiner hellen Farbe – Xero/Clarity – ich habe in 2x angewendet – kommt auf deine Farbe an – Schlagschatten 1,1,33,1 – mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube.

 

Füge die Tube – Element_goldenshawl.png – als neue Ebene ein – verkleinern auf 80% - koloriere – schiebe sie nach ganz oben – siehe Screen

Sichtbarkeit 30 – bei anderen Farbe spiele dich mit der Einstellung – Xero/Clarity – Eye Candy-Impact/Perspective Shadow-Blurry.

 

Mit dem Freihandwerkzeug – Randschärfe 10 – Entferntaste – lösche den Teil der Maske der in den Vorhang ragt und falls Deine Tube vom Vorhang bedeckt wird – lösche auch den Teil des Vorhangs der die Tube bedeckt.

 

Füge die Tube – mou_3candles.pspimage – als neue Ebene ein – vertikal spiegeln – verkleinern auf - 2x - 80% - schiebe sie nach rechts, etwas nach unten – scharfzeichnen – Ebene duplizieren – auf der Originalebene – Gaußscher Weichzeichner 10 – aktiviere die oberste Ebene.

 

Füge die Tube – owl.pspimage – als neue Ebene ein – koloriere – schiebe sie über den Ast – Xero/Clarity – Sichtbarkeit 76.

 

Füge die Tube – globe.pspimage – als neue Ebene ein – verkleinern auf 2x – 80% - koloriere - schiebe sie nach unten, etwas, links.

 

Mit dem Auswahlwerkzeug – Kreis – fasse die Tube ein – neue Rastereben – füge die Tube – Winter_W6_MontanaKateMist.pspimage – in die Auswahl ein –Auswahl aufheben – koloriere – Xero/Clarity – Sichtbarkeit 40 – schiebe sie unter die Globeebene – fasse diese beiden Ebenen nach unten zusammen – Schlagschatten – 1,1,56,1 - mit einer dunkeln Farbe aus deinem Tube – ich habe noch – Clarity 64 – verwendet.

 

Öffne die Tube – chaine.pspimage – fasse eine Kette ein – kopiere – einfügen als neue Ebene in deinem Bild – verkleinern auf 2x – 40% - scharfzeichnen – Schlagschatten 1,1,100,1 – schiebe sie zwischen Ast und Globe.

 

Bei der Globeebene – Flaming Pear Flood – selbe Einstellungen wie oben – nur bei der obersten Einstellung - spiele dich – so das der Globe mit dem unteren Teil im Wasser ist.

 

Dupliziere die Ebene mit dem Globe und der Kette – auf den Originalebenen – Gaußscher Weichzeichner 10.

 

Fasse die beiden untersten Ebenen nach unten zusammen – kopieren – sichtbar zusammenfassen – Rand hinzufügen 1px – dunkle Farbe – Hintergrundebene umwandeln – verkleinern auf 90% - Ebene neue Rasterebene – nach unten schieben – Auswahl – alles auswählen – einfügen in die Auswahl –Auswahl aufheben – Xero/Clarity – Standard.

 

Auf der oberen Ebene – Schlagschatten 2,4,64,12 – dunkle Farbe - wiederhole mit -2,-4.

Rand hinzufügen 1px – dunkle Farbe.

 

Füge die Tube – Bild5.pspimage – als neue Ebene ein – koloriere – schiebe sie nach links – mit dem Verzerrwerkzeug – ziehe sie etwas nach unten – siehe Vorschaubild - Schlagschatten 2,4,64,12 – dunkle Farbe.

 

Füge die Tube – remaches2.pspimage – als neue Ebene ein – koloriere – schiebe sie nach oben, rechts – duplizieren – horizontal spiegeln – nach unten zusammenfassen – duplizieren – vertikal spiegeln – nach unten zusammenfassen – duplizieren – auf der Originalebene – Gaußscher Weichzeichner 10.

Vergiss deine Signatur nicht – alles zusammenfassen.

Ich hoffe dieses Tutorial hat dir Spass gemacht.

 

zurück

Design by Regis